<>







5. und letzter Spieltag der Vorrunde

Andreas Bunscheit, 16.11.2015

Sonnig war es, aber ein kühler Wind fegte am letzten Samstag, 14.11.2015, über den Kunstrasenplatz unseres TSV Bernhausen. Es stand der letzte Spieltag der Vorrunde 2015/2016 für unsere FI-FIII – Mannschaften des Jahrgangs 2007 an.

Der zweite Heimspieltag in Folge sollte sich in Bezug auf die Spiele unserer Mannschaften –zumindest teilweise - dem Wetter anpassen. In den Spielen zeigte sich, dass es für unsere Mannschaften durchaus kühl werden kann, wenn die Konzentration auf dem Platz nachlässt, denn die Gegner beherrschen ebenfalls ihr „Handwerk“ und entwickeln sich weiter. Jedoch ganz klar überwiegte auch an diesem Spieltag der Sonnenschein, denn unsere Jungs und Marie zeigten wieder, warum sie starke Mannschaften bilden. Sobald sie konzentriert in Offensive und Defensive zu Werke gehen, war es für die Gegner dieser Vorrunde schwer, etwas Adäquates entgegen zu setzen.

Die Resultate dieses Spieltages: unsere FI erzielte 2 Siege und 1 knappe Niederlage, die F II 3 Siege und die FIII 3 Niederlagen, wobei eine davon aus dem Bruderduell mit der F II resultierte. Das Torverhältnis war: 42:31.

Insgesamt sind wir Trainer mit dieser Vorrunde sehr zufrieden, die Mannschaften I und II haben sich im spielerischen und taktischen Bereich klar fortentwickelt und nebenbei die meisten Tore erzielt und bis auf zwei Niederlagen und einem Unentschieden alle Spiele gewonnen. Im internen Vergleich hatten die Ier gegenüber der IIer mit einem Sieg und einem Unentschieden knapp die Nase vorne.

Unsere F IIIer haben sich in den Spielen ebenfalls gut fortentwickelt und so manchen Gegner vor eine schwierige Aufgabe gestellt, wenn auch der erste Sieg noch aussteht, aber auch dies werden wir als Ziel weiterverfolgen und schaffen!

Für die Rückrunde gehen wir davon aus, dass wir im Gegensatz zur Vorrunde ausschließlich wieder gegen 2007er-Mannschaften spielen und sind gespannt, wie sich die großen Fortschritte in der Rückrunde bemerkbar machen werden.

Als perspektivisches Ziel sehen wir jetzt bereits schon den Herbst nächsten Jahres mit der neuen Saison – die erste in der E-Jugend. Wir sind sicher, dass wir aus den drei Mannschaften einen schlagkräftigen Kader zusammenschmieden werden!! Doch jetzt freuen wir uns erstmal auf das ein oder andere Hallenturnier und auf die Rückrunde.

In der letzten Woche konnten wir nun auch offiziell unseren vierten Trainer Kerem in unserem Kreis willkommen heißen. Kerem - selbst Jugendspieler beim TSV- wird uns, wie bereits in den vergangenen Wochen nun auch offiziell bei den Trainingseinheiten und an den Spieltagen unterstützen. Herzlich willkommen nochmals!

Last but not least vielen Dank an alle fleißigen Helfer....Ihr seid sowieso schon Spitze!!!

Andy, Peter, Kerem und Thorsten