Turn- und Sportverein Bernhausen 1899 e.V.

FilderExtra-Cup 2019 im Filder-Extra Wochenblatt

Rudi Scherrle, 09.01.2020

FilderExtra-Cup 2019 im Filder-Extra Wochenblatt

Ein Bericht von Ingo Kluge (AMW-Verlag) über unser 45. Hallenfußballturnier.

45. HALLENFUSSBALLTURNIER DES TSV BERNHAUSEN

BERNHAUSEN 20 Mannschaften, 50 Spiele, 287 Tore, tolle Stimmung und ein gute Verpflegung – der Fußballtreff zwischen den Jahren hat auch bei der 45. Auflage gehalten, was seit Jahren Tradition ist. Das Aktiven Hallenturnier um den Filder-Extra-Cup 2019 des AMW-Verlags mit Sitz in Filderstadt, präsentiert von Optik-Weiss (Bernhausen), gewann der TSV Weilimdorf (Landesliga) durch einen 4:3-Sieg nach Verlängerung gegen die SG Reutlingen (Bezirksliga). Das Spiel um Platz 3 gewann der FV Neuhausen (Bezirksliga) gegen den TV Echterdingen (Landesliga) mit 5:2.

Der TSV Ehrenpreis für besondere Verdienste um das Hallenturnier des TSV Bernhausen ging an Otmar Kubik für seine jahrelange Arbeit hinter den Kulissen rund um die Verpflegung. Weitere Einzelauszeichnungen: Torschützenkönig (Endrunde) wurde mit acht Toren Agonis Berisha vom TV Echterdingen. Von den Trainern der Endrunde wurden folgende Akteure gewählt: Bester Schiedsrichter wurde Stefan Nunnenmacher vom VfB Stuttgart, der Titel des besten Torspielers ging an Josip Colic vom FV Neuhausen und Maden Woldezion vom Turniersieger TSV Weilimdorf wurde zum besten Feldpieler ausgezeichnet. „Ein tolles Turnier mit mehr als 1000 Zuschauern an allen drei Tagen“, resümierte Turnierorganisator Rudi Scherrle. Unter den Zuschauern war in der Vorrunde auch Nationalspieler Marvin Plattenhardt (Hertha BSC Berlin), der mit seinem Vater Kurt (Ex-Trainer TSV Bernhausen) und seinem Bruder Luca (FC Homburg Regionalliga) in der Rundsporthalle die Spiele verfolgte.

Scherrle würdigte auch das Engagement von Gerhard Fischer (Turnieraufsicht), der Turnierleitung mit Patrick Riedel, Stefan Ehrenfeld und Steffen Sandherr für einen reibungslosen Spielbetrieb, der Schiedsrichter sowie des DRK-Bernhausen. „Mein Dank gilt vor allem den Sponsoren für Unterstützung unserer 24 Jugendmannschaften mit über 400 Jugendlichen“, so Abteilungsleiter Niko Kalantidis. Foto: Ingo Kluge ik

 

 






















Bernhauser Bank